Waste Management & Technology Transfer

  Nukleare Entsorgung Urheberrecht: NET

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Entwicklung von Methoden zur zerstörungsfreien Prüfung radio- und chemotoxischer Inhaltstoffe in Abfällen sowie mit der endlagergerechten Behandlung radioaktiver Abfälle. Zur Charakterisierung de radioaktiven Abfälle werden innovative Konzepte basierend auf der Prompt-Gamma-Neutronen-Aktivierungs-Analyse, kurz PGNAA, und der Neutronenradiographie entwickelt und validiert.

Das primäre Ziel dabei ist eine konkrete Einsetzbarkeit im Endlagerungsverfahren KONRAD sowie die Charakterisierung rückgeholter Abfälle aus der ASSE. Die Entwicklung von Methoden zur zerstörungsfreien Prüfung radio- und chemotoxischer Inhaltsstoffe ist im Hinblick auf die verpflichtende Überwachung der Zusammensetzung endzulagernder radioaktiver Abfälle ein wichtiges Forschungsgebiet.